Rundgang in Bad Teinach

Im schönen September war ich in Bad Teinach, einem tollen Ausgangspunkt für Wanderunden. Bei einem kleinen Rundgang in Bad Teinach und dem Kurpark habe ich einige Kleinigkeiten entdeckt.

Zavelstein war übrigens mal die kleinste Stadt Deutschlands. Sie liegt oberhalb von Bad Teinach und ist in etwa einer halben Stunde zu erreichen, sollte der Spaziergang in Bad Teinach mal nicht ausreichen.

Sind die Beine schwer, so kann man sie auf der Bammelbank baumeln lassen oder eine Runde ins Kneippbecken steigen.

Das alte Mühlrad steht nebenbei noch wie vergessen am kleinen Bach. Der Brunnen steht im Kurpark gleich am Bad Hotel Bad Teinach. Das gute Wasser – Teinacher – sollte man aber besser im Bad Hotel bestellen.